Kategorie: Allgemeines

Sind in Ihrer Liegenschaft Heizkostenverteiler zur Kostenverteilung eingesetzt, ist ein Rückschluss von den Ablesewerten auf den Brennstoffverbrauch nicht möglich. Heizkostenverteiler zeigen den Wärmeverbrauch in dimensionslosen Einheiten an. Auf der Grundlage der Gesamteinheiten können die Verbrauchsanteile der einzelnen Nutzer ermittelt werden. Heizkostenverteiler stellen ein sogenanntes „Messhilfsverfahren“ dar.

Wird Ihr Verbrauch über Wärmemengenzähler erfasst, ist zu beachten, dass über den Transportweg von der Heizanlage bis zu den einzelnen Messstellen Wärmeverlust entsteht. (Abstrahlungs-, Auskühlungs- und Rohrleitungsverluste) Auch bei Wärmemengenzählern ist ein Rückschluss

auf die Brennstoffmengen nicht wirklich aussagekräftig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.