Kategorie: Technik Heizkostenverteiler

Da Heizkostenverteiler selbst nicht wissen können an welchem Typ Heizkörper sie montiert werden und welche Wattleistung dieser benötigt, muss ein sogenannter Bewertungsfaktor berechnet werden der die dimensionslosen Einheiten in „Verteilbare“ Einheiten umwandelt. Der Wärmeverlust beim Wärmeübergang vom Heizkörper auf das Heizkostenverteiler-Rückteil, die Wattleistung und noch weitere Faktoren werden in dieses komplizierte Berechnungsverfahren einbezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.