A+ A A-

Das neue Mess- und Eichgesetz (Seit 01.01.2015)

 

Betrifft alle Hauseigentümer / Verwalter

Gemäß Gesetz zur „Neuregelung des gesetzlichen Messwesens“ (Eichgesetz), gültig seit 25.07.2013 müssen ab 01.01.2015 alle neu geeichten Zähler an eine nach Landesrecht zuständige Behörde gemeldet werden. In der Regel ist das die Landeseichbehörde. Meldepflichtig ist der Verwender des Messgerätes, oder ein Dritter, welcher vertraglich die Ablesung des Messgerätes durchführt. Dies wird im §32 dieses Gesetzes geregelt.

 

Was bedeutet das für mich als Eigentümer oder Verwalter?

1. Neue oder erneuerte Messgeräte sind ab dem 01.01.2015 Meldepflichtig. Das heißt eine Liste mit neu eingebauten oder ausgetauschten Zählern ist zu erstellen und weiterzugeben. Ist ein Dritter mit der Ablesund der Messgeräte beauftragt, übernimmt dieser die Meldung.

 

2. Ablesewerte von nicht geeichten Messgeräten sollten in künftigen Heiz- und Betriebskostenabrechnungen nicht mehr verwendet werden.

 

Wir empfehlen folgende Sachverhalte zu prüfen:

  • Sind alle Messgeräte noch geeicht?
  • Wenn nicht, Messgeräte mit abgelaufener Eichung austauschen lassen !!!

 

Wir erstellen gerne ein unverbindliches Angebot über den Austausch und automatischer Eichüberwachung im Rahmen eines Garantiewartungsvertrages.

 

Sollten Sie bereits einen Miet- oder Wartungsvertrag mit uns geschlossen haben, wird die Eichung von uns überwacht. ACHTUNG: In diesem Fall ist nur zu prüfen ob alle im Objekt relevanten Zähler vertraglich festgehalten sind. (In der Vergangenheit wurden z.B. Gartenwasserzähler oft wegen der geringen Ablesewerte aus diesen Verträgen herausgehalten. Die Messwerte wären in der Zukunft aber nicht mehr verwendbar.)

 

Wie kann ich die Eichung der Zähler überprüfen?

Jeder Zähler hat das Jahr seiner Eichung aufgedruckt. In manchen Fällen sind auch Aufkleber auf den Messgeräten zu finden (Evtl. auch auf der Seite der Geräte). In einem Sechseck ist das Eichjahr eingedruckt. Nachfolgend Beispiele von Kaltwasserzählern:

 


 

Copyright © Abrechnungs GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.